So verwenden Sie den Wiederherstellungsmodus auf dem iPhone beim Zurücksetzen

Wie verwende ich Wiederherstellungsmodi auf iPhone- und Android-Telefonen? Einfach ausgedrückt bezeichnet der Wiederherstellungsmodus die dedizierte Bootpartition, in der bereits ein Wiederherstellungsprogramm installiert ist. Im normalen Modus funktioniert der Touchscreen Ihres Smartphones einfach nicht. Sie müssen die Home-Taste und die Power-Taste verwenden, um die verschiedenen auf dem virtuellen Bildschirm angezeigten Optionen auszuwählen, und die Lautstärketasten, um durch die verfügbaren Optionen zu navigieren.

Was den Wiederherstellungsmodus auf iPhone- und Android-Geräten gefährlich macht, ist die Art und Weise, wie er die vorhandenen Daten auf Ihrem Telefon überschreibt. Wenn Sie einen Werksreset durchführen, können Sie diese Option nicht sehen, da Sie bereits auf die Startoptionen Ihres Geräts zugegriffen haben. Sobald Sie versuchen, Daten zu löschen, werden Sie mit zwei verschiedenen Situationen konfrontiert. Die erste Situation besteht darin, dass auf die Daten, die Sie löschen wollten, nicht mehr zugegriffen werden kann, da sie bereits vom Wiederherstellungsprogramm überschrieben wurden.

Die zweite Situation ist, dass die Daten, die Sie wiederherstellen wollten, vom System überschrieben werden. Da Ihr Gerät die iOS-Version von CarPlay verwendet, werden die ausgewählten Elemente möglicherweise auch nach einer Datensicherung angezeigt. Die einzige Möglichkeit für Sie sicherzustellen, dass alles überschrieben wird, besteht darin, entweder das gesamte Ding zu löschen oder Ihr Gerät in den ursprünglichen Zustand zurückzusetzen. Wenn Sie Letzteres versuchen, werden Sie mit einem anderen Problem konfrontiert.

So verwenden Sie den Wiederherstellungsmodus auf dem iPhone beim Zurücksetzen

Im Wiederherstellungsmodus können Sie die Sicherungsfunktion auf Ihrem Gerät nur nutzen, indem Sie das gesamte Ding löschen. Durch das Löschen können Sie feststellen, welche Dateien wiederhergestellt werden können und welche nicht. Da Sie jedoch die Wiederherstellung verwenden möchten, müssen Sie diesen Test bestehen.

Um sicherzustellen, dass Sie ein Backup problemlos durchführen können, ohne Ihr Gerät zurücksetzen zu müssen, sollten Sie immer zuerst einen Soft-Reset durchführen. Beim sanften Zurücksetzen werden Dinge von Ihrem Gerät deinstalliert und dann erneut installiert. Dies sollten Sie normalerweise nicht tun, es sei denn, Sie haben es mit ganz bestimmten Umständen zu tun, wie zum Beispiel dem Zurücksetzen Ihrer SIM-Karte.

Sobald Ihr Gerät in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt wurde, können Sie mit der normalen Wiederherstellung fortfahren. Während einer normalen Wiederherstellung haben Sie Zugriff auf verschiedene Optionen. Zum einen können Sie entweder “Erweiterte Wiederherstellung” oder “Datenwiederherstellung” verwenden. Der Unterschied zwischen diesen beiden Optionen besteht darin, dass Sie mit ersterer nicht nur Ihre eigenen Einstellungen, sondern auch die Einstellungen anderer Personen auf dem Gerät zurücknehmen können. Mit der Datenwiederherstellung können Sie einfach alle Änderungen rückgängig machen, die auf der SD-Karte und anderen Medienspeichern vorgenommen wurden.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie die Wiederherstellung verwenden können, falls beim Zurücksetzen etwas schief geht – machen Sie sich keine Sorgen! Alles wird wieder normal, sobald Sie mit der Wiederherstellung Ihres Geräts fertig sind. Sie können jedoch immer noch einige nützliche Dateien darauf abrufen, z. B. die von der Kamera oder den Kontakten aufgenommenen. Diese können sich als nützlich erweisen, wenn Sie Bilder aufnehmen oder erneut auf Ihr Telefon übertragen möchten.

So verwenden Sie die Wiederherstellung auf einem iPhone beim Zurücksetzen – indem Sie verstehen, was während eines Zurücksetzens tatsächlich passiert, können Sie das Risiko vermeiden, alle Ihre Daten auf Ihrem Gerät dauerhaft zu verlieren. Natürlich gibt es keine Garantie, dass Sie Ihre Daten sichern können – Sie könnten das Risiko eingehen, Ihr Gerät erneut zu formatieren! Mit einem Backup und einer Wiederherstellung sollten Sie jedoch in der Lage sein, alles auf Ihr iPhone zurückzubekommen. Sie sollten auch daran denken, den Test zu bestehen, um in den erweiterten Wiederherstellungsmodus zu wechseln, bevor Sie tatsächlich ein Backup erstellen, um zu vermeiden, dass Ihr Gerät sauber wird!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *